Helfende Hände gesucht – Müllsammelaktion auf der Windorfer Insel

2nd Danube Volunteers Day 2018 Wild Islands
Freiwillige gesucht!!!
Einstehen für eine saubere Donau!


2. Freiwilligentag des Landkreises auf der Windorfer Insel
Müll-Sammelaktion am Samstag 14. Juli 2018:
Donaupromenade am Übergang zur Windorfer Insel
 10:00 Uhr: Begrüßung und Einführung in Windorf durch den Bürgermeister Franz Langer und die Leiterin der Naturschutzbehörde am Landratsamt Passau Christiane Kotz
 10:30 Uhr: Müll-Sammelaktion
 12:30 Uhr: Erstellung eines Müll-Kunstwerks mit Tanja Melissen
 13:15 Uhr: Begrüßung durch Landrat Franz Meyer
 14:00 Uhr: Brotzeit vom Hofladen Eiglmeier und Holler aus Hofkirchen
 15:00 Uhr: Verabschiedung
Um Anmeldung im Haus am Strom unter 08591/912890 bis
12.07.2018 wird gebeten, damit genug Sammelutensilien und
Brotzeit bereit gestellt werden kann.
Als Dankeschön erhält jeder Teilnehmer einen Stoffbeutel und auch Sonnenkäppis werden verteilt.

Hintergrundinformation:
Über die Donau gelangen täglich ca. 4 Tonnen Müll ins Schwarze Meer – im Schwerpunkt Plastikmüll. Er beeinträchtigt nicht nur die Tier- und Pflanzenwelt, sondern auch der Mensch bekommt über das Mikroplastik die Folgen zu spüren: Laut einer Studie der Universität Wien gibt es mehr Mikroplastik als Fischlarven in der Donau. An Mikroplastik lagern sich besonders viele Schadstoffe an. Fische bevorzugen beim Fressen Mikroplastik gegenüber der natürlichen Nahrung. So landet der Müll letztendlich wieder beim Menschen, der an der Spitze der Nahrungskette steht.
Dagegen engagieren sich Menschen in ganz Europa und entlang der Donau finden solche Aktionstage mit Freiwilligen statt. Der Landkreis ist Partner im EU INTERREG Projekt „DanubeparksConnected“, bei dem es im Modul „cleaning and promoting wild islands“ besonders um die Inseln in der gesamten Donau geht, die zum einen möglichst ungenutzt bleiben und zum anderen von Müll und Unrat befreit werden sollen. Jeder der Partner in neun Donau-Anliegerstaaten,
die im Projekt zusammenarbeiten, sucht sich dazu eine Donauinsel im Projektgebiet aus. Das gesamte Projekt wird über das Interreg Danube Transnational Programme der EU gefördert.
Wir suchen deshalb engagierte Mitbürgerinnen und Mitbürger, die sich an der Aktion beteiligen!

No Comments

Enroll Your Words

To Top