„Alle Wälder und Wiesen sind Apotheken“ meinte Paracelsus vor 500 Jahren – und so ist es auch heute noch. Vergessenes Wissen um die Heilwirkung unserer Bäume und Wildkräuter lässt die meisten von uns unweigerlich zu zweifelhaften Produkten  der Pharmaindustrie greifen, dabei liefert uns Mutter Natur gegen viele Krankheiten das passende Rezept frei Haus. Die Teilnehmer erhalten auf einer unterhaltsamen Pflanzenwanderung neben Bestimmung viele Tipps und Anregungen zur Herstellung verschiedenster Tinkturen, Medizinalsäften, Salben, Tees ect.

 

Leistungen:

– Naturkundliche Führung,
– Skript

Dauer: 1,5 Std.

Treffpunkt: nach Vereinbarung

Preis:

5,00 € pro Person,
mindestens 35,- €,
mindestens 10 Personen

To Top