Das Umweltbildungszentrum Haus am Strom sucht eine flexible Schwangerschaftsvertretung zur pädagogischen Mitarbeit.

Weitere Informationen unter www.hausamstrom.de.

Arbeitsbeginn ab 1.4.2016

Bewerbungsschluss 16.2.2016

 

Tätigkeit/Aufgaben

In erster Linie führen Sie umweltpädagogische Programme im Haus am Strom durch. Mittelfristig entwickeln und gestalten Sie solche Programme selbständig. Die Besucher des Hauses am Strom kommen aus allen Altersgruppen, von Kindergärten bis zu Senioren, ein deutlicher Schwerpunkt liegt auf dem Grundschulalter.

Darüber hinaus betreuen Sie die Ausstellung, die darin enthaltenen Tiere und Pflanzen, sowie das Außengelände.

Außerdem nehmen Sie bei Belastungsspitzen Tätigkeiten des allgemeinen Geschäfts- und Bürobetriebes wahr.

 

Arbeitszeit

Vorläufig ist die Stelle auf 50% der Regel – Arbeitszeit angesetzt, die wöchentliche Arbeitszeit umfasst somit 20 Stunden.

Mögliche Einsatzzeiten sind von Montag bis Sonntag. Die Bedürfnisse der Kunden stehen dabei im Mittelpunkt.

Die Stelle wird voraussichtlich für 1,5 Jahre besetzt.

 

Gehalt

Das Gehalt orientiert sich am TVÖD.

Keine Zusatzleistungen.

 

Ansprechpartner: Ralf Braun (Zentrumsleiter)

 

Vorerst schriftliche Kontaktaufnahme gewünscht.

E-Mail: r.braun@hausamstrom.de

www.hausamstrom.de

 

Wir suchen

 

Schulbildung

Fachakademie oder höher

 

Ausbildung als Erzieher/in

Berufserfahrung nicht Voraussetzung

 

Mobilität

Führerschein und Fahrzeug wichtig

 

Besonderheiten

Das Haus am Strom ist ein Projekt zur Integration schwer behinderter Menschen.

 

Fachkenntnisse und Fertigkeiten

Interesse und Spaß an Umweltthemen und Umweltbildung.

Sicherer Umgang mit Word, Excel, E-Mail, Internet.

To Top