Wiesenfest im Garten

SommerfestAm Sonntag, den 6. August lädt das Haus am Strom in den neuen Garten zum Wiesenfest ein. Ein Programm bunt wie ein Blumenstrauß bietet Groß und Klein viele Möglichkeiten, den Lebensraum Wiese und seine Bewohner genauer unter die Lupe zu nehmen. Ab 11 Uhr können die Familien mit Donau-Rätsel und Wiesenblumen-Quiz das Donautal spielerisch erkunden. Auf einem spannenden Wiesenparcours können alle ihr Geschick unter Beweis stellen. Um ebenso die Tiere der Wiese näher zu bringen, zeigt der Landschaftspflegeverband Interessierten, wie man ein Hotel für Biene Maja und ihre wild lebenden Freundinnen baut. Für Unterhaltung sorgt der Geschichtenerzähler Andreas Dietz mit Kröti und dem Drachenfest. Darüber hinaus lädt die Landschaftsarchäologie zum Feuermachen und Bogenschießen ein. Ein Highlight sind die kostenfreien Führungen im Donaukraftwerk Jochenstein, zu denen sich die Teilnehmer an dem Tag anmelden müssen. Dabei können die fünf großen Turbinen des Wasserkraftwerks bestaunt und Schiffe in den Schleusen beobachtet werden. Um sich anschließend wieder zu stärken, wird ein vielfältiges Repertoire an regionalen Erzeugnissen angeboten: Besucher werden versorgt mit Krapfen der Biobäckerei Grafmühle oder Bioeis der Firma Stadler. An den weiteren Ständen können die Besucher Erzeugnisse von Kunsthandwerkern.

Vom Zweitparkplatz in Jochenstein fährt die Feuerwehr die Besucher zum Haus am Strom, da der Weg an der Strasse entlang führt – für viele ebenfalls eine Attraktion. Die Zufahrt ist nach wie vor für Fahrzeuge ab 2,2 Meter Breite gesperrt, also LKWs und Busse, alle anderen kommen über die Baustellenampel zu uns.

No Comments

Enroll Your Words

To Top